Stadtmuseum im Spital Crailsheim

Ort des Stadtmuseums ist das in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts errichtete Heilig-Geist-Spital. Die gezeigten Dinge geben einen Einblick in die Geschichte und den Lebensalltag Crailsheims bis ins 20. Jh. Erhalten hat sich auch ein seltenes Baudenkmal, eine öffentliche Badestube. Zwei audiovisuelle Führungen machen die baulichen Überreste sinnlich erfahrbar und vermitteln Eindrücke vom mittelalterlichen Badewesen.

Der Museumsbestand schließt zwei Spezialsammlungen ein. In Crailsheim wurden Fayencen hergestellt. Rund 300 Erzeugnisse der bis 1827 bestehenden Manufaktur belegen die Produktion von Erlesenem und Kuriosem für Tafel und Tisch von Adligen und Bürgern. Musikgeschichte bietet die Sammlung historischer Saiteninstrumente des Geigenmachers Johann Stüber. Sie umfasst vorwiegend Geigen aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie solche der Geigenbauer Rogerius, Guarneri und Stainer.

Das Museum zeigt regelmäßig Sonderausstellungen zu zeitgenössischer Kunst sowie zu Kultur- und Alltagsgeschichte. Zu seinen festen Partnern zählen u.a. die Crailsheimer Kunstfreunde e.V.. Das Stadtmuseum im Spital bietet Führungen sowie spezielle Aktionsführungen für Kinder, Workshops und Begleitveranstaltungen zu seinen Sonder- und ständigen Ausstellungen an.

Ansprechpartner

Friederike Lindner M.A.
Spitalstr. 2
74564 Crailsheim
Telefon: 07951 / 403 3720
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailfriederike.lindner@crailsheim.de

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.museum-crailsheim.de

Öffnungszeiten

Mittwoch 9 bis 19 Uhr
Samstag 14 bis 18 Uhr
Sonntag und Feiertag von 11 bis 18 Uhr, sowie auf Anfrage

Kartenvorverkauf

Dauerausstellung sowie z.T. Sonderausstellungen freier Eintritt;
Kartenreservierungen sowie Buchungen von Führungen:
Stadtmuseum im Spital
Telefon 07951 / 403 3720

Kategorie

Kunst, Sach-Archiv, Geschichte/Erinnerungskultur, Bildung, Tourismus.

Samstag, 20.05.2017

Internationaler Museumstag: Konzert mit Gagliano Violine

Der Geiger Bahadir Arkilic bringt eine um 1770 von Nicola Gagliano gebaute Violine aus der Sammlung des Geigenbauers Johann Stüber zum Klingen. Neben Klassik interpretiert der in Crailsheim lebende Musiker auch Weltmusik. Begleitet wird er dabei von Kemal-Faruk Sentürk auf der Gitarre.

weiter

Der Geiger Bahadir Arkilic bringt eine um 1770 von Nicola Gagliano gebaute Violine aus der Sammlung des Geigenbauers Johann Stüber zum Klingen. Neben Klassik interpretiert der in Crailsheim lebende Musiker auch Weltmusik. Begleitet wird er dabei von Kemal-Faruk Sentürk auf der Gitarre. Die in Neapel ansässige Geigenbauerfamilie Gagliano betrieb über fünf Generationen Geigenbau. Nicola war von ca.1730 bis 1787 tätig. Bei ihren Modellen orientierten sich die Gaglianos an Stradivari. Der in Crailsheim geborenen Johann Stüber, lebte als Geigenbauer in Den Haag und vermachte sein exzellente Geigensammlung seiner Geburtsstadt mit der Auflage, sie öffentlich zu zeigen. Das Konzert zum Internationalen Museumstag mit dem Motto „ Spurensuche. Mut zur Verantwortung“ macht das in der Sammlungsausstellung des Stadtmuseums im Spital gezeigte Instrument hörbar.

 

 



Kategorie: Musikveranstaltungen , Geschichte/ Erinnerungskultur, Geschichte/ Erinnerungskultur

Veranstalter: Stadtmuseum im Spital Crailsheim

Veranstaltungsort: Stadtmuseum im Spital

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Eintrittspreis: Eintritt frei


einklappen

Dienstag, 30.05.2017

Schere. Schnitt. Bild: Workshop für Kinder mit I. Eberspächer

Die Künstlerin Ingrid Eberspächer macht ihre Bilder nur mit schwarzem Papier und Messer. Zusammen mit ihr können pfiffige Künstlerinnen und Künstler ab 9 Jahren die Technik des Papierschnitts mit einer Scherer selber ausprobieren.

weiter

Die Künstlerin Ingrid Eberspächer macht ihre Bilder nur mit schwarzem Papier und Messer. Mit der Technik des Messerschnitts schafft Sie ungewöhnliche Bilder, die wie Comics Geschichten erzählen. Die Arbeiten der Künstlerin: Papierschnitte, Bücher und Filmkästen sind vom 13. Mai bis zum 2. Juli 2017 im Stadtmuseum im Spital zu sehen. Zusammen mit der Ingrid Eberspächer können pfiffige junge Künstlerinnen und Künstler ab 9 Jahren die Technik des Papierschnitts mit einer Scherer selber ausprobieren.

Wenn möglich bitte eine Nagelschere mitbringen.

Anmeldungen bis 24. Mai erbeten unter Tel. 07951 403 3720 oder friederike.lindner@crailsheim.de

Unkostenbeitrag: 2 Euro

 

Abb. Ingrid Eberspächer: Arbeitstisch (Foto Ingrid Eberspächer)

 



Kategorie: Jugendveranstaltungen , Kunst/ Ausstellung, Kunst/ Ausstellung

Veranstalter: Stadtmuseum im Spital Crailsheim

Veranstaltungsort: Stadtmuseum im Spital

Uhrzeit: 15 bis 17 Uhr

Eintrittspreis: Unkostenbeitrag 2 Euro

Anmeldung erforderlich: ja

Kooperation:

Crailsheimer Kunstfreunde e.V.


einklappen

Freitag, 14.07.2017 bis Sonntag, 20.08.2017

Ausstellung Rosemarie Stuffer: Poupées

Ton und Stahldrahtgeflecht sind die Ausgangsstoffe für Rosemarie Stuffers Plastiken: organische, dennoch abstrahiert aufgefasste menschliche Körper.

weiter

Ton und Stahldrahtgeflecht sind die Ausgangsstoffe für Rosemarie Stuffers Plastiken: organische, dennoch abstrahiert aufgefasste menschliche Körper. Ihre archaisch anmutenden, meist weiblichen Figuren wirken zugleich kompakt und zerbrechlich. Die von Rissen durchzogene raue und schrundige Oberfläche, die erdigen Töne, erzeugen den Eindruck, als ob sich die Figuren im ständigen Wandel oder im Zustand der Zersetzung befänden. Rosemarie Stuffer mischt unterschiedliche Materialien und experimentiert mit verschiedenen Techniken. Viele ihrer Figuren entstehen in der aus Japan stammenden Rakutechnik, bei der die Werkstücke nach dem Brand nicht langsam abkühlen, sondern aus den 1000 Grad heißen Ofen mit einer Zange herausgezogen werden.

 

Rosemarie Stuffer, geb. 1941 in Berlin, absolvierte zunächst eine Ingenieursausbildung und war als Stadtplanerin tätig. Sie lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Munch, Nordrhein-Westfalen.

 

Abb. Poupée (Frau), 2005, H: 56 cm



Kategorie: Kunst/ Ausstellung

Veranstalter: Stadtmuseum im Spital Crailsheim

Veranstaltungsort: Stadtmuseum im Spital

Uhrzeit: zu den Öffnungszeiten des Museums im Spital


einklappen

Ausstellungseröffnung: Rosemarie Stuffer - Poupées

Gezeigt werden keramische Plastiken von Rosemarie Stuffer. Frau Olga Moldaver M.A. vom Keramion Frechen wird in das Werk der Künstlerin einführen.

weiter



Kategorie: Kunst/ Ausstellung

Veranstalter: Stadtmuseum im Spital Crailsheim

Veranstaltungsort: Stadtmuseum im Spital

Uhrzeit: 19 Uhr


einklappen