index.php?id= Kultur in Crailsheim: 7180-Bar

7180-Bar

Montag, 02.10.2017

Konzert mit CHRISTOPHER PAUL STELLING (NYC)

Christopher Paul Stelling aus Brooklyn New York kommt mit weiteren 3 Musikern in die 7180 Bar und zusammen werden Sie uns musikalisch in andere Sphären hieven.

weiter

Die Experten vom "Rolling Stone Magazine" sind sich einig, dass Christopher Paul Stelling eines der zehn aktuellen Nachwuchstalente sei, die jeder auf dem Schirm haben sollte. Was angesichts von über hunderten Shows in den letzten Jahren wohl tatsächlich schon der Fall ist. Christopher Paul Stelling ist ein Vollblutmusiker, der praktisch nonstop in den USA und Europa unterwegs ist, u m seine Musik unter die Leute zu bringen, nicht selten auf eigene Faust im Leihwagen. 2012 traf er die Entscheidung, nur noch Musik zu machen. Dann ging’s los, mit der akustischen Gitarre und einem Stapel selbstgebrannter CDs im Gepäck.

 

Der 1982 in Florida geborene Musiker ist ein gut aussehender und charismatischer Virtuose auf der Gitarre, seine rauchige Stimme klingt nach Sorge und Hoffnung, Whiskey und Honig. In seinen Songs geht es um die existenziellen Dinge des Lebens, um die Angst, das Scheitern, das Unbekannte. Stellings Vorbilder sind Blues-Musiker wie Mississippi John Hurt und Skip James oder der Banjo-Spieler Roscoe Holcomb. Die Presse nennt ihn einen Singer / Songwriter im Folkgewand oder modernen Troubadour. Mit Letzterem kann er sich selbst auch gut identifizieren: Ein Troubadour ist ein poetisch veranlagter Liederfinder, der dauernd herumfährt und Musik macht. Bei den Aufnahmen für "Itinerant Arias" ging Stelling eine Begleitband zur Hand, was den zehn Songs eine faszinierende Dynamik verleiht.



Hauptkategorie: Musik/ Tanz

Veranstalter: 7180 Bar

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Uhrzeit: 21 Uhr


einklappen

Samstag, 21.10.2017

Konzert mit the myhemmingways (USA)

Mayhemmingways sind ein Fuzz-Folk Duo aus Peterborough, Ontario mit Einflüssen aus Cajun, Bluegrass und irischen Einflüssen.

weiter

Die Beiden bedienen sich aller Einflüsse des nordamerikanischen Folks. Sie spielen auf Banjo, Akkordeon, Gitarre, Bass und bedienen nebenbei noch mit dem Fusspedal das Schlagzeug. Tief verwurzelt in den Tiefen des amerikanischen Sounds bringen Sie ihre Musik mit viel Hingabe und Spielwitz auf die Bühnen dieser Welt. Sie bestechen durch ihre Ursprünglichkeit und reissen ihr Publikum regelrecht mit.



Hauptkategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen

Veranstalter: 7180 Bar

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Uhrzeit: 20:30 Uhr


einklappen

Mittwoch, 25.10.2017

Konzert mit THE BURNING HELL + CONSTRUCTION & DESTRUCTION (CAN)

Sie waren 2011 bereits in der Bar und noch heute reden Menschen begeistert über dieses Konzert der grandiosen kanadischen Band THE BURNING HELL. Gross war die Freude darüber, dass Sie wiederkommen und es war klar, dass die Bar deshalb auch an einem Mittwoch öffnen wird.

weiter

The Burning Hell ist das Alter Ego des kanadischen Songwriters Mathias Kom. Um ihn herum scharte sich seit 2007 eine zunächst lose, handverlesene Gruppe von Musikern, mittlerweile, seit ihrem 2013er Album "People" (BB*ISLAND/Cargo) hat sich daraus eine feste Band geformt. Kom sprechsingt (oder ist das schon Rap?) in schönstem Bariton, und gibt damit klar den Rhythmus der Songs vor. Musikalisch ist das eine Art Folk-Pop-Indie-Rock, in klassischer Rockbesetzung, inklusive Leadgitarrist. Ein charakteristisches Extra beim Sound von The Burning Hell ist Ariel Sharratt's Klarinette. Das INTRO Magazin hat es mal als "Rumpel-Indie-Stadionrock und Schokokuss-Armageddon" beschrieben, und meint weiter: "Früher nannte das die Regierung Schröder noch Antifolk. In jedem Fall hat man es hier mit einer fantasievollen Haus-Party zu tun, die vom Geist der beteiligten Künstler (..) sehr gut lebt." Die Texte, wundersam-poetisch und humorig, sind voll scharfsinniger Beobachtungen, "a lesson in wit and nuance" urteilt das englische UNCUT Magazin. Und die Kollegen von Q nennen Kom einen People's Poet, mit einer Weltsicht, die uns wissen läßt, daß gelegentlich auch die Guten gewinnen. Ein charakteristisches Extra gibt's auch bei den Texten: immer wieder auftauchende Pop(star)referenzen - ob diesmal Jean Beaudrillard mit Public Enemy rappt, Elvis Presley Hand in Hand mit Michael Jackson im moonwalk-modus dem Ende zustrebt, oder ein nahezu vergessenes one-hit-wonder wie Men Without Hats als Katalisator jugendlicher Pop-Initiation herhält. War ihr letztes Bandalbum "People" noch verschiedenen Typen gewidmet, vom "Industrialist" über den "Travel Writer" bis zum "Amateur Rapper", steht auf ,Public Library" jeder der wortreichen Songs für eine Literatur-sparte. Ordnung muss sein. Die Songs als Shortstories auszugeben bringt Kom's ausnehmende Qualität als wortgewandten Geschichtenerzähler mal wirklich auf den Punkt. Da gibt's einen Krimi, eine Musikerbiographie. Eine Liebesroman darf nicht fehlen, Science Fiction auch nicht...!!

Und pünktlich zur Tour erscheint das neue Album und wir sind gespannt was uns diesmal erwartet. Im Vorprogramm tritt das kanadische Folkduo CONSTRUCTION & DESTRUCTION auf.



Hauptkategorie: Musik/ Tanz

Veranstalter: 7180 Bar

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Uhrzeit: 21 Uhr


einklappen

Dienstag, 31.10.2017

Konzert mit Ol Savannahs (Montreal)

Sie kommen den langen Weg aus Montreal um die 7180 Bar mit vielen Instrumenten im Gepäck, noch mehr Leidenschaft und ganz viel Freude am Musikmachen zu entern.

weiter

Muddy Waters, The Pogues und Tom Waits gründen eine Folk Rock Band und spielen einen Mix aus Blues, Roots, Folk und geben dazu ne grosse Brise Hillbilly Country. Fertig ist ein wilder tanzbarer Mix der Multiintrumentalisten mit dem charismatischem Sänger und Mastermind Speedy Johnson. Sie wollen immer spielen und spielen sich auch oft in einen Rausch, der whiskygeschwängert weitergeht bis einem die Musik in die Adern schiesst.



Hauptkategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen

Veranstalter: 7180 Bar

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Uhrzeit: 21 Uhr


einklappen

Freitag, 03.11.2017

Konzert mit The Mayhemmingways (Kanada)

Das kanadische Duo THE MAYHEMMINGWAYS kommt nach zahlreichen Tourneen durch Noradmerika endlich nach Europa und füttert uns mit einem musikalischem Mix aus Nordamerika und das ganze garniert mit sehr viel Eigenem.

weiter

THE MAYHEMMINGWAYS aus Peterborough in der kanadischen Provinz Ontario kommen am 3.11. erstmals in die 7180 Bar.

Sie beschreiben ihren Sound als Fuzz-Folk mit Cajun, Country und irischen Einflüssen. Die Musik driftet zeitlos von Folk-Rock über Americana zu traditionellem Country mit einer Spur Bluegrass und vielem brandneuem. Sie sind Multiinstrumentalisten und kommen, nach zahlreichen Nordamerika und Kanadatourneen, erstmals nach Europa. Wir freuen uns auf jeden Fall darüber.



Hauptkategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen

Veranstalter: 7180 Bar

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Uhrzeit: 21 Uhr


einklappen

Samstag, 11.11.2017

Konzert mit The weaklings (Schweden)

Sie kommen aus Schweden, spielen einen rockigen Folk und bringen jede Bühne zum Kochen. THE WEAKLINGS aus Malmö kommen uns zu rocken.

weiter

Malmö entwickelt sich mehr und mehr zu einem Melting Pott der alternativen Rock Musik Schwedens. Seit ein paar Jahren schon sind es GOLDEN KANINE, die immer wieder fleissig durch die Lande touren und es dabei auch schon zu einer gewissen Bekanntheit gebracht haben. CUB&WOLF, GRANT CREON, BRING THE MOURINING ON, CLUB K,... sind weitere Bands die mehr und minder mit GOLDEN KANINE zusammenhängen oder rumhängen. THE WEAKLINGS, eine neue Band aus der Stadt in Südschweden, haben mit Per Nordberg auch einen direkten Bezug zu GOLDEN KANINE. Dort ist er seit einger Zeit für die Trommeln verantwortlich. Bei THE WEAKLINGS hat er aber einfach mal die Gitarre in die Hand genommen. Warum auch nicht?! Dabei herausgekommen ist ungeschliffene Rockmusik. So rauh wie die See an einem stürmischen Novembertag. Ein Hauch Country, viel dreckiger Rock'n'Roll, eine Prise Punk und der ewige Tom Waits der ab und an vorbeischaut ... und hab ich da nicht Lemmy gehört ? Ach quatsch nein. Da muss ich mich täuschen. Der war kein Schwede.



Hauptkategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen

Veranstalter: 7180 Bar

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Uhrzeit: 21 Uhr


einklappen

Samstag, 18.11.2017

Konzert mit ONE MAN BLUEZ (Rom)

Die genialen Musiker, Freunde und Supertypen ONE MAN BLUEZ kommen endlich wieder nach Crailsheim und präsentieren ihre neue Scheibe "Dirty Blues Lover". Und dieser Titel ist Programm.

weiter

Roh, schmutzig, pulsierend und aufs Wesentliche reduziert: Das italienische Trio „One Man Bluez“ wandelt auf den Spuren von Muddy Waters und John Lee Hooker.

 

Sie lieben den Swamp-Blues des Mississippi-Deltas, sie haben den rohen Groove der Altmeister studiert, sie wissen, wie die White Stripes, Jon Spencer und Captain Beefheart den Blues in das neue Jahrtausend katapultiert haben und sie wissen auch, wie man mit Elektronik umgeht: „One Man Bluez“, die Rhythmus-Meister aus Rom um Ausnahmegitarrist Davide Lipari, verbeugen sich vor den Göttern des Genres, blicken aber auch nach vorn. Was dabei herauskommt ist intensiv, tanzbar, gewaltig.

 

In Crailsheim weiß man davon bereits ein Lied zu singen – Davide war bereits mehrfach mit dem Trio, Solo oder auch in der Formation mit den einzigartigen CYBORGS zu Gast und er hat stets eine euphorische und verschwitzte Menge hinterlassen.

 

Live geht „One Man Bluez“ ein legendärer Ruf voraus – getourt hat die Band bereits in Spanien, Portugal, Belgien, der Schweiz, Frankreich, der Niederlande, Tschechien, Polen und Japan. Im letzten Jahr nahm sie Iggy Pop als Opener mit auf Tour. Vor kurzem ist mit „Dirty Blues Lover“ das sechste Album der Band erschienen – inklusive einer impulsiven Version von dem Box-Tops-Smash-Hit „The Letter“.

 



Hauptkategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen

Veranstalter: 7180 Bar

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Uhrzeit: 21 Uhr


einklappen

Freitag, 01.12.2017

Pierre Omer's Swing Revue

Swingender Jazz und Gypsy Swing, Jive sowie die Sounds von Harlem und New Orleans dieser Jahre werden mit dem "Teenage Revolution Groove" der 1980er Jahre aufgepfeffert, ganz im Geiste von Nick Cave und dem Gun Club.

weiter



Hauptkategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen

Veranstalter: Adieu Tristesse e.V.

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Uhrzeit: 20 Uhr


einklappen