index.php?id= Kultur in Crailsheim: Stadtmuseum im Spital

Stadtmuseum im Spital

Donnerstag, 05.03.2020 bis Dienstag, 31.03.2020

ABGESAGT - Schulkunst-Ausstellung „Form und Funktion. 100 Jahre Bauhaus“

Schüler*innen aller Schularten setzten sich im Schuljahr 2019/2020 kreativ mit dem historischen Bauhaus auseinander oder entwickeln dessen Ideen weiter.

weiter

In Crailsheim sind die Arbeiten der Crailsheimer Schulen sowie des Schulamtsbezirks Schulamt Künzelsau zu sehen.

 

Der Gründung des staatlichen Bauhauses in Weimar vor 100 Jahren wurde 2019 weltweit gedacht. Mit der Schule für Architektur, Design und Kunst wird der Aufbruch in die Moderne verbunden. Das Bauhaus gilt als die Keimzelle der Avantgarde des 20. Jahrhunderts und wirkte richtungsweisend im Bereich der angewandten und der freien Kunst.

 

Das SCHULKUNST-Programm des Landes Baden-Württemberg besteht seit über 20 Jahren. Alle zwei Jahre finden zu einem ausgesuchten Thema regionale Ausstellungen und eine zentrale Abschlussausstellung (Stuttgart) statt. Alle Schularten und Altersstufen können sich mit Projekten zur bildenden Kunst einbringen. Landesweit beteiligen sich im Schnitt 500 Schulen. Im Schulamtsbezirk Künzelsau/Schwäbisch Hall finden die Ausstellungen im Wechsel zwischen den Ausstellungsorten Schwäbisch Hall und Crailsheim statt. „Das Programm versteht sich explizit nicht als ein Wettbewerb, sondern als ein Schaufenster der Kreativität und Gestaltungskraft von Jugendlichen aller Altersstufen unter Berücksichtigung ihrer individuellen Fähigkeiten.“ (Zentrum für Bildende Kunst und Intermediales Gestalten)

 

Download:

13_Bauhaus_Plakat_A4_Crailsheim_2020.pdf


ZKIS Stuttgart

Hauptkategorie: Kunst/ Ausstellung, Jugendveranstaltungen , Jugendveranstaltungen

Veranstalter: Stadtmuseum im Spital Crailsheim (Stadtmuseum und Staatliches Schulamt Künzelsau)

Veranstaltungsort: Stadtmuseum im Spital

Beginn: 18:00 Uhr

Kooperation:

Staatliches Schulamt Künzelsau:

Jürgen Meyer, Konrektor

Schulkunstbeauftragte: Gudrun Otterbach, Hedwig Maier, Eberhard Pröger, Iris Seehuber, Karin Manschadi


einklappen

Freitag, 19.06.2020 bis Sonntag, 20.09.2020

Mechanische Tierwelt

Artenvielfalt der etwas anderen Art zeigt die Fotosafari der beiden Berliner Fotokünstler Sebastian Köpcke und Volker Weinhold.

weiter

Auf ihren großformatigen Aufnahmen ist eine in Wald, Ozean oder Steppe beheimatete Tierwelt zu sehen. Es sind Wesen aus bedrucktem Blech, ihre Umwelt ist aus natürlichen Materialien inszeniert. Mechanische Spieltiere mit Federaufzug aus der Zeit von 1900 bis 1970 haben es den beiden Tierfreunden angetan. Fast 200 Blechtiere - vom kleinen Käfer bis zum Reittier Riesenschnecke - haben sie gesammelt. Exotische Wildtiere finden sich neben Haustieren, vertraute Arten neben Comic-Geschöpfen. Die Ausstellung präsentiert die historischen Spielzeuge internationaler Hersteller zusammen mit den trickreiche gestalteten Fotografien von Sebastian Köpcke und Volker Weinhold. Zudem zeigt ein "Tierfilm", wie die mechanischen Geschöpfe hüpfen, klettern, watscheln, rattern.


Sebastian Köpcke/ Volker Weinhold: Grashüpfer, Japan, 1960er Jahre

Hauptkategorie: Kunst/ Ausstellung, Geschichte/ Erinnerungskultur, Geschichte/ Erinnerungskultur

Veranstalter: Stadtmuseum im Spital Crailsheim

Veranstaltungsort: Stadtmuseum im Spital

Beginn: 10:00 Uhr

Uhrzeit: zu den Öffnungszeiten des Museums


einklappen

Ausstellungsstart: Mechanische Tierwelt

Auf Fotosafari mit den Künstlern und Tierfreunden Sebastian Köpcke und Volker Weinhold.Die Aufnahmen zeigen eine in Wald, Ozean oder Steppe beheimatete Tierwelt

weiter

Die großformatigen Aufnahmen der beiden Berliner Fotografen zeigen eine in Wald, Ozean oder Steppe beheimatete Tierwelt.

 

Es sind Wesen aus bedrucktem Blech, ihre Umwelt ist mit natürlichen Materialien inszeniert. Mechanische Spieltiere mit Federaufzug aus der Zeit von 1900 bis 1970 haben es den beiden Tierfreunden angetan. Fast 200 Tiere - vom kleinen Käfer bis zum Reittier Riesenschnecke - haben sie gesammelt. Exotische Wildtiere finden sich neben Haustieren, vertraute Arten neben Comic-Geschöpfen. Die Ausstellung präsentiert die historischen Spielzeuge internationaler Hersteller zusammen mit den trickreich gestalteten Fotografien von Sebastian Köpcke und Volker Weinhold.


Sebastian Köpcke/ Volker Weinhold: "The Terror Fish", Japan, 1950er Jahre

Hauptkategorie: Kunst/ Ausstellung, Geschichte/ Erinnerungskultur, Geschichte/ Erinnerungskultur

Veranstalter: Stadtmuseum im Spital Crailsheim

Veranstaltungsort: Stadtmuseum im Spital

Beginn: 19:00 Uhr


einklappen