Adieu Tristesse e.V.

Die meisten der Teilnehmer bringen sich schon seit längerem kulturell oder auch politisch in ihrer Heimatstadt ein. In der Zusammenarbeit als Gruppe jedoch wurde schnell klar, dass hier ein Potential schlummert, dass nun erweckt wurde und dem verbesserungsfähigen Umfeld in Crailsheim zur Verfügung stehen soll.

Die häufig empfundene Tristesse soll nun mit einem kräftigen Tritt in den Hintern verabschiedet werden. Kultur soll stattfinden, Feste gefeiert werden, es wird getanzt auf den Gräbern des kleinkarierten Miefs, der einem noch zu oft entgegenschlägt.
Gemeinsam wollen wir eine Basis sein für all diejenigen, die der Heimatstadt noch nicht den Rücken gekehrt haben, aber mit dem Status Quo nicht einverstanden sind. Nicht schimpfen, sondern Reize schaffen, Landflucht mit neu geschaffenen Freiheiten entgegentreten.

Unbequem, liebenswürdig, bunt, kreativ, kritisch und vor Allem offen wollen wir uns präsentieren. Wir machen was andere lassen und lassen was andere machen. Dadurch wollen wir eine Lücke schließen, gemeinsam neue Nischen schaffen und dem Gefühl Heimat eine Grundlage geben. So ist auch der Untertitel des Vereins zu verstehen:

Denken-Handeln-Feiern-Bleiben.

Ansprechpartner

Harald Haas (Vorsitzender)
Lange Str. 12
74564 Crailsheim
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@adieutristesse.org
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.adieutristesse.org

Kartenvorverkauf

Falls es einen Vorverkauf gibt, werden die Stellen auf der Homepage angegeben. Die 7180-Bar ist auch immer eine gute Informationsquelle.

Kategorie

Kunst
Musik
Tanz
Theater
Kabarett/ Comedy
Literatur
Geschichte/Erinnerungskultur
Brauchtumspflege
Bildung (Jugend/ Senioren)
Film/Medien
Jugendförderung
Soziokultur
Sonstiges

Freitag, 15.03.2019

Konzert mit Rob Heron & the tea pad orchestra

Leztes Jahr wurden Sie gestoppt durch eine Autopanne, aber dieses Jahr werden Sie uns kräftig durchrocken.

weiter

Die Band aus Newcastle Upon Tyne / UK ist ständig unterwegs. In Bars, pills Clubs, Festival, Radio- oder TV-Sendern in Great Britain präsentieren sie äusserst erfolgreich ihren 1930?s Swing, 50?s Country ,Hokum-Blues und Gipsy-Jazz – oder wie sie es selbst nennen: “North Eastern Swing”

Überraschend vielseitig in der Spielweise wie auch in den Arrangements überzeugen Rob Heron & The Tea Pad Orchestra nicht nur durch Messerscharfe Soli sondern auch durch die Tatsache, ihre im letzten Jahrhundert liegende musikalische Basis perfekt in die Neuzeit passt. Die Songs stammen hauptsächlich aus der Feder von Rob Heron, der einen Faible für uralte Countrymusik hat und gerne auch als Vollzeit Dandy-Cowboy bezeichnet wird. Und so erzählen die Lieder oft Geschichten von Dandys oder anderen schrägen Vögeln die den Irrsinn lieben. Mit Englischem Humor, Satire, altmodischen Floskeln und edlem, authentischen Charme überzeugt die Band ihr Publikum sowohl akustisch wie auch optisch.



Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen

Veranstalter: Adieu Tristesse e.V.

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Beginn: 21:00 Uhr


einklappen

Sonntag, 21.04.2019

Osterfolk!

Alle Jahre wieder: Kommt Zeit, kommt Osterfolk! Gemeinsames Schwafeln und Schwofen im Jugendzentrum. In diesem Jahr unter anderem mit The Family Crest (US) und Blues Against Youth (IT)!

weiter



Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen

Veranstalter: Adieu Tristesse e.V.

Veranstaltungsort: Jugendzentrum

Beginn: 20:00 Uhr


einklappen

Samstag, 27.04.2019

Sedlmeir!

The King is back! Der Gonzo-Rock’n’Roll wurde von Sedlmeir Anfang der nuller Jahre begründet und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Die Grenze zwischen Realität und Fiktion kann dabei verschwimmen. Sarkasmus, Schimpfwörter, Pseudo-Fakten, Dada, Humor und Zitate werden als Stilelemente verwendet. Endlich auch wieder bei uns!

weiter



Kategorie: Musik/ Tanz

Veranstalter: Adieu Tristesse e.V. (7180-Bar)

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Beginn: 20:00 Uhr


einklappen

Montag, 13.05.2019

Le Millipede!

Analog verschmilzt mit digital und elektronisch: Dass man nie weiß, wo einen seine Tausendfüßlerfüße hintragen, macht den großen Reiz von Le Millipedes Klangexpeditionen aus. Musikalischer Hochgenuss von Mathias Götz, Markus Acher, Constantin John und anderen.

weiter



Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen

Veranstalter: Adieu Tristesse e.V.

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Beginn: 20:00 Uhr


einklappen