Veranstaltungen

zurück

Donnerstag, 18.06.2020

Der Altar der Crailsheimer Johanneskirche

Die Beiträge der Tagung werden nun in einem Band der „Arbeitshefte“ des Landesamtes für Denkmalpflege veröffentlicht.

Die Johanneskirche in Crailsheim besitzt als wertvollsten Schmuck einen spätgotischen Flügelaltar mit Darstellungen der Passion Christi und Johannes des Täufers. Aufgrund der Qualität der Malerei und der Schreinskulpturen ist das Retabel „das hochrangigste Kunstwerk in der Stadt und deren Umland“ (Steiger).

 

Seitens der Kunstgeschichte wurde der Johanneskirchenaltar wiederholt der Werkstatt des Nürnberger Meisters und Kunstunternehmers Michael Wolgemut zugeschrieben und auch in die Nähe Albrecht Dürers gerückt worden.

Im März 2016 wurde erstmals bei einer wissenschaftlichen Tagung detailliert die kunsthistorische Bedeutung des Crailsheimer Altarwerks und die Frage seiner Herkunft und künstlerischen Einordnung untersucht.



Kategorie:

Veranstalter: Stadtarchiv Crailsheim

Veranstaltungsort: Johanneskirche

Beginn: 19:00 Uhr

Eintrittspreis: Eintritt frei

Kooperation:

Evangelischen Dekanats, der Evangelischen Johanneskirchengemeinde, des Crailsheimer Historischen Vereins und des Stadtarchivs Crailsheim


zurück