KULTiC

Gegründet wurde KULTiC (Kulturinitiative in Crailsheim) am 20.4.1998, es ist ein eingetragener Verein.

Programmvielfalt und Qualität ist die Zielsetzung von KULTiC.
Die Organisationsarbeit verteilt sich auf das KULTiC-Team, das sind momentan 8 Leute. Sie treffen sich regelmäßig, um die anstehenden Aufgaben zu besprechen. Das KULTiC-Team freut sich über jede/n der mitgestalten möchte. Wer mitarbeiten möchte, schreibt dem Vereinsvorsitzenden Wolfgang Hägele.
In der 2-tägigen Programmsitzung, die in der Regel im Februar stattfindet, werden die Künstler und ihre Programme durch Medien (CD, Video, Internet, Presse-Artikel) allen Anwesenden vorgestellt. Bestimmend sind Qualität und Vielfalt der Vorschläge, auch die Ausgewogenheit von Musik- und Wortbeiträgen. Das Programm wird durch Mehrheitsabstimmung festgelegt.

Der Verein hat momentan 168 Mitglieder. Wer Mitglied bei KULTiC werden möchte, schreibt oder schickt eine Mail an den Vereinsvorsitzenden Wolfgang Hägele. Bei einer Mitgliedschaft gibt es eine Eintrittspreis-Ermäßigung von 20%. Der Jahresbeitrag beträgt für eine Person 25 Euro, für Familien 40 Euro.

Ansprechpartner

Romi Seebohm-Mitsch
Peter-Vischer-Straße 12
74564 Crailsheim
+49 7951 6631
Opens window for sending emailr.seebohm-mitsch@t-online.de

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.KULTiC.de

Kartenvorverkauf

Schnelldruckladen
Schönebürgstr.2
74564 Crailsheim
Tel: 07951 / 9695-0

oder

Baiers Café Frank
Karlstr.25
74564 Crailsheim
Tel: 07951 / 5431

Kategorie

Comedy
Philosophisches Frühstück
Lesung
Figurentheater
Politisches Theater
Improvisationstheater
Tanztheater
Stepp-Tanz mit Workshop
Akrobatik
Pantomime
Zauberei
Musikcabarett
Folk, Jazz, Blues, Soul, Funk, Rock, Hiphop, Klezmer, Barbeatchansons, Experimentelle Musik, A Capella Gesang

Samstag, 09.11.2019

Matthias Tretter - "Pop"

Pop – Politkomik ohne Predigt. Von einem Profi oraler Präsenz

weiter

Was mit Casting-Shows begann, erreicht in Donald Trump nun endlich seinen sturmfrisierten Höhepunkt: Das Zeitalter des Amateurs. Blogger sind die neuen Journalisten, Hipster die neuen Bierbrauer, AfDler die neuen CDUler. Sänger kriegen den Literatur-Nobelpreis, Kinder erziehen ihre Eltern, das Oval Office ist der neue Hobbykeller. Und außenrum und untendrunter die Welt, die schlingert, dass es selbst den Profis schlecht wird. Die Zehner Jahre: Dilettanz auf dem Vulkan.

 

Die Auskenner dagegen heißen „Lügenbresse“ und „verschisenes Estäplischment“ (sic – wenn Rechte schreiben, führt das nicht zu Rechtschreibung). Einst hat man seine Mängel kaschiert, heute versteckt man seine Fähigkeiten. Wer Adorno zitiert, gilt als großkotzige Elitesau. Aber wenn man sagt: „Adorno? Sie meinen den neuen Fünftürer von VW?“ – dann ist man im Gespräch.

 

David Bowie, Prince, Leonard Cohen und George Michael mussten einfach sterben in dem Jahr, in dem alles Pop wurde. Mathias Tretter ist noch da. Lebendiger denn je, böse wie nie, mit dem Programm der Stunde: Pop – Politkomik ohne Predigt. Von einem Profi oraler Präsenz.

Mit Plödeleien oberster Populistik. Peziehungsweise, ohne Pescheidenheit: 150 Minuten Ruhm.

 



Kategorie: Theater/ Kabarett/ Kleinkunst, Kultic , Kultic

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Jagstauenhalle, Crailsheim-Jagstheim, Jagstheimer Hauptstraße 158, 74564 Crailsheim-Jagstheim

Beginn: 20:30 Uhr

Eintrittspreis: 22/18 €, erm: 11 €


einklappen

Samstag, 07.12.2019

Silent Home & The Sloths - "Evergreens aus fünf Jahrzehnten"

Feine Klänge und gute Laune auf Crailsheims Bühnenbretter

weiter

Feine Klänge und gute Laune auf der Bühne versprechen zwei Crailsheimer Bandprojekte die in Kooperation und Session im Ratskeller musizieren.

 

Das Crailsheimer Duo „SilentHome“ steht für handgemachte Interpretationen von bekannten Klassikern aus Rock, Pop und Blues - zweistimmiger Gesang und Gitarrenklänge schaffen eine feine, musikalisch über jeden Zweifel erhabene SilentHome-Atmosphäre.

 

Die fünf Vollblutmusiker „The Sloths“ bieten als Band in junger und dynamischer Aufmachung bekannte Songs und Evergreens der letzten 5 Jahrzehnte – hier bleibt kein Tanzbein ruhig. Zusamm bietet die Kooperation, geballte Livemusik aus vielen Händen für die Musikkultur in Crailsheim.

 

 



Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen , Kultic

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratskeller

Beginn: 20:30 Uhr

Eintrittspreis: 12/10 €, erm: 6 €


einklappen

Samstag, 04.01.2020

Notenlos - "Das Wunschkonzert der Extraklasse"

Jeder Takt ist für eine neue Überraschung gut.

weiter

Im Duett und im Duell improvisieren sich die beiden Ausnahmemusiker durch Klassik, Jazz, Musical und Pop. Ohne Playback, ohne Hilfsmittel und natürlich ohne Noten spielen sie sich und ihre Pianos an die Leistungsgrenze – und darüber hinaus! Zum Beispiel beim Publikumswunsch, ein bestimmtes Thema allen möglichen und unmöglichen Interpreten samt ihrer charakteristischen Ausdrucksweise in den Mund zu legen. Da treffen schon mal Kinderlieder auf Filmmusik, Reggae auf Rock’n’Roll, Grönemeyer auf Pavarotti oder Elvis auf Marianne und Michael.

 

Bei „Notenlos“ wird der Stilbruch zum Stilmittel, Lieblingssongs und Interpreten werden durch den Kakao gezogen und die Lust an der musikalischen Grenzüberschreitung zelebriert. Denn Bastian Pusch und Andreas Speckmann wollen und haben vor allem eines: Spaß. Und den produzieren sie im Dauerfeuer, jeder Takt ist für eine neue Überraschung gut. Niemand weiß vorab, wohin die Reise geht: weder das verblüffte Publikum noch die ebenso verblüfften Künstler. Charmante Moderationen gehen Hand in Hand mit genialer Spontanität, aberwitzige Ideen treffen auf virtuose Musikalität – so wird jede Notenlos-Show zu einem absolut einzigartigen Erlebnis!

 



Kategorie: Musik/ Tanz, Theater/ Kabarett/ Kleinkunst, Kultic

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Forum der Sparkasse

Beginn: 20:30 Uhr

Eintrittspreis: 18/15 €, erm: 9 €


einklappen

Samstag, 25.01.2020

1968 - welch ein Jahr! In Paris toben die Maiunruhen und geben auch der Deutschen Studenten-und Arbeiterbewegung Vorschub. Allerorten Protest und Aufstand gegen die Zustände wie staatlliche Willkür, ungesühnte Naziverbrechen, gegen Vietnamkrieg und für Frieden, antiautoritäre Erziehung, freie Liebe. Das Jahr 1968 sollte die damals noch junge Bundesrepublik Deutschland nachhaltig prägen.

 

Zum 50.Jubeläum dieses außergewöhnlichen Jahres widmete sich das Landestheater Dinkelsbühl auf musikalisch-kaberettistische Weise dem Jubilar "1968". "Born to be wild-68,war da was?" greift den Mythos 68´auf und geht mit den zeitgenössischen Kaberettisten auf Spurensuche nach dem, was sich (vielleicht) geändert hat. Das Publikum erwartet ein großer, unterhaltsamer Abend. Eine Zeitreise und ein musikalisches Erlebnis!



Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen , Musikveranstaltungen

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratssaal

Beginn: 20:30 Uhr

Eintrittspreis: 20716 €, erm: 10 €


einklappen

Freitag, 07.02.2020

Peter Fischer - "Zweitastengesellschaft"

Schwarz sehen. Weiß nicht.

weiter

In einer Zeit, in der das Kabarett längst keine Lösungen mehr bietet, in der falsch richtig und richtig egal ist, in der wir die Nächstenliebe verzweifelt in Kreuzform an die Wand nageln, in der die Gutmenschen die Bösen und die Wutmenschen die Lautesten sind – in dieser Zeit ist Peter Fischers Zweitastengesellschaft vor allem eines: ein Plädoyer für den Mittelweg. Für Sanftmut. Für Kompromisse. Nur bitte, verdammt noch mal, nicht die falschen. Ihr Deppen.

 

Der prämierte Münchner Musikkabarettist (Deutscher Song Contest Troubadour, Kabarettpreis Rostocker Koggenzieher u.a.) verbindet Klavier-Melodien mit komödiantisch-sarkastischer Gesellschaftskritik, mal nachdenklich, mal „völlig abgefahren und respektlos – aber wirklich witzig“ (SZ).

 

 



Kategorie: Theater/ Kabarett/ Kleinkunst, Kulturveranstaltungen , Kulturveranstaltungen

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratssaal

Beginn: 20:30 Uhr

Eintrittspreis: 18/15 €, erm: 9 €


einklappen

Samstag, 07.03.2020

Das aktuelle Album der JEANINE VAHLDIEK BAND heißt „No Hardship“ und trifft genau den Kern ihrer Musik und Texte.

Die Band überzeugt mit einer faszinierenden Besetzung: Harfe, Gesang und Percussion verschmelzen zu einem sehr eigenständigen, besonderen Sound.

 

Die Songs mit Einflüssen aus Pop, Reggae, Jazz, alle selbst geschrieben und beeindruckend in Szene gesetzt, lassen sich nicht in eine Schublade stecken. Jeanine Vahldiek sowie Steffen Haß erschaffen durch ihr unbekümmertes Auftreten eine erstaunlich entspannte Atmosphäre. Jede Menge Humor, Inspiration und die philosophischen Songtexte schließen sich nicht aus, sondern passen zum originellen Stil der beiden Musiker.

 

In einem Konzert der JEANINE VAHLDIEK BAND lernt man völlig neuartige Klangwelten kennen, die auf den Zuhörer wie hypnotisierend wirken.

 



Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen , Kultic

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratssaal

Beginn: 20:30 Uhr

Eintrittspreis: 18/15 €, erm: 9 €


einklappen

Samstag, 28.03.2020

Michael Feindler - "Artgerechte Spaltung"

Der Lyriker unter den Kabarettisten

weiter

Michael Feindler ist nicht laut. Ihn als leise zu bezeichnen, wäre aber ebenso falsch. Dafür hallt das, was er auf der Bühne sagt, zu lange nach. Seit Jahren hält der Lyriker unter den Kabarettisten hartnäckig an der Behauptung fest, man dürfe dem Publikum ruhig etwas mehr zutrauen – in Hinblick auf Denkleistung, Schmerzgrenze und Empfindsamkeit. Die Sprache ist seine Waffe, die Gesellschaft der Schleifstein, an dem er sie schärft. Reime und Rhythmen sind dabei kein Selbstzweck, sondern bilden den Teppich, auf dem man über alles stolpert, was darunter gekehrt wurde.

 

In seinem neuen Bühnenprogramm setzt sich Michael Feindler auf den Boden zwischen alle Stühle und testet, wie bequem es dort ist. Frei nach dem Motto „Bevor wir Gräben zuschütten, sollten wir sie durchwandern“, betrachtet er allerhand Abgründe, die sich zwischen Menschen auftun. Am Ende steht die Erkenntnis: Es kann uns nicht egal sein, ob eine Medaille zwei Seiten hat – selbst dann nicht, wenn wir nur die glänzende sehen.

 

 



Kategorie: Theater/ Kabarett/ Kleinkunst, Kultic , Kultic

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Forum des Hohenloher Tagblatts, Ludwigstraße 6-10, 74564 Crailsheim

Beginn: 20:30 Uhr

Eintrittspreis: 18/15 €, erm: 9 €


einklappen

Freitag, 17.04.2020

Anders - "Viel Lärm um dich"

Musikalische Sigtseeingtour

weiter

"Anders“ macht Popmusik auf Deutsch - und das ohne Instrumente. Johannes Berning, Adrian Goldner, Johannes Jäck, Moritz Nautscher und Fabian Weithoff zeigen, dass moderner A-cappella-Gesang mehr sein kann als instrumentennachahmende Coverhits oder nostalgische Lieder über einen Kaktus auf dem Balkon. Stattdessen schreiben die Freiburger ihre Songs lieber selbst. Auf charmante Weise nehmen die fünf Herren ihr Publikum dabei mit auf eine musikalische Sightseeingtour durch ihr Studentenleben. Sie erzählen ihre eigenen Geschichten. Und wer die fünf Sänger hört, hat schnell den ein oder anderen Ohrwurm im Kopf.

 

Eingängige Melodien und smarte Texte gepaart mit Augenzwinkern und ehrlicher Selbstironie, so lautet das Credo der Band. Es geht um Freundschaft, Liebe, Herzschmerz und all die anderen Dinge, die einen so beschäftigen, wenn man jung ist, Musik liebt und den Glauben daran hat, dass die beste Zeit noch vor einem liegt.

 



Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen , Kultic

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratssaal

Beginn: 20:30 Uhr

Eintrittspreis: 20/16€, erm: 10 €


einklappen

Samstag, 23.05.2020

BlöZinger - "bis morgen"

Verdrängtes, mutig mit Clownerie verbunden

weiter

Jeden Tag bekommt Franz, der mürrische Bewohner eines Altenheims Besuch vom Tod. Die beiden spielen Schach, Scrabble und unterhalten sich über Gott und die Welt. Dabei hat Franz eigentlich genug vom Leben, von den Menschen und von der Welt. Aber der Sensenmann will Franz einfach nicht mitnehmen, denn er genießt seine Zeit mit dem alten Griesgram. Ein klassischer Interessenskonflikt?

„bis morgen“ lebt von der schauspielerischen Raffinesse, mit der Blöchl und Penzinger ihre skurrilen Bühnenfiguren zum Leben erwecken. Blitzschnell bringen die Künstler jeden Charakter genial auf den Punkt. Die Großmeister der Gestik und Mimik eröffnen vor dem inneren Auge des Publikums eine komplexe, fantasievolle und originelle Welt voll Humor, Melancholie und österreichischem „Schmäh“.

 



Kategorie: Theater/ Kabarett/ Kleinkunst, Kultic , Kultic

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratssaal

Beginn: 20:30 Uhr

Eintrittspreis: 20/16 €, erm: 10 €


einklappen