KULTiC

Gegründet wurde KULTiC (Kulturinitiative in Crailsheim) am 20.4.1998, es ist ein eingetragener Verein.

Programmvielfalt und Qualität ist die Zielsetzung von KULTiC.
Die Organisationsarbeit verteilt sich auf das KULTiC-Team, das sind momentan 8 Leute. Sie treffen sich regelmäßig, um die anstehenden Aufgaben zu besprechen. Das KULTiC-Team freut sich über jede/n der mitgestalten möchte. Wer mitarbeiten möchte, schreibt der Vereinsvorsitzenden Romi Seebohm-Mitsch.
In der 2-tägigen Programmsitzung, die in der Regel im Februar stattfindet, werden die Künstler und ihre Programme durch Medien (CD, Video, Internet, Presse-Artikel) allen Anwesenden vorgestellt. Bestimmend sind Qualität und Vielfalt der Vorschläge, auch die Ausgewogenheit von Musik- und Wortbeiträgen. Das Programm wird durch Mehrheitsabstimmung festgelegt.

Der Verein hat momentan 168 Mitglieder. Wer Mitglied bei KULTiC werden möchte, schreibt oder schickt eine Mail an die Vereinsvorsitzende Romi Seebohm-Mitsch. Bei einer Mitgliedschaft gibt es eine Eintrittspreis-Ermäßigung von 20%. Der Jahresbeitrag beträgt für eine Person 25 Euro, für Familien 40 Euro.

Ansprechpartner

Romi Seebohm-Mitsch
Peter-Vischer-Straße 12
74564 Crailsheim
+49 7951 6631
Opens window for sending emailr.seebohm-mitsch@t-online.de

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.KULTiC.de

Kartenvorverkauf

Schnelldruckladen
Schönebürgstr.2
74564 Crailsheim
Tel: 07951 / 9695-0

oder

Baiers Café Frank
Karlstr.25
74564 Crailsheim
Tel: 07951 / 5431

Kategorie

Comedy
Philosophisches Frühstück
Lesung
Figurentheater
Politisches Theater
Improvisationstheater
Tanztheater
Stepp-Tanz mit Workshop
Akrobatik
Pantomime
Zauberei
Musikcabarett
Folk, Jazz, Blues, Soul, Funk, Rock, Hiphop, Klezmer, Barbeatchansons, Experimentelle Musik, A Capella Gesang

Freitag, 06.01.2023

Sarah Hakenberg

„Wieder da!“ - Intelligente Bosheiten, fröhlichem Charme und unwiderstehlicher Dreistigkeit!

weiter

Es gibt Zeiten, in denen uns das Lachen nur noch im Halse stecken bleibt, in denen der letzte Witz erzählt ist und alle fröhlichen Melodien dieser Welt verklungen sind. Aber diese Zeiten sind ja zum Glück noch nicht angebrochen! Und deshalb hat die mit dem "Deutschen Kabarettpreis" ausgezeichnete Liedermacherin wieder einmal eine Menge neuer mitreißender Schmählieder, raffinierter Protestsongs und unverfrorener Ohrwürmer geschrieben: Über unpolitische CDU-Wähler beispielsweise, über schadenfrohe Vermieter, unentspannte Eltern und über amerikanische Präsidenten. Sarah Hakenberg haut vergnügt in die Tasten, schrummt ihre Ukulele und erzählt dabei gleichermaßen von Abgründen, die in unserem Inneren schlummern und vom großen Wirrwarr da draußen. Besser wird die Welt dadurch auch nicht, aber zumindest besser erträglich. Ein Abend voller intelligenter Bosheiten, fröhlichem Charme und unwiderstehlicher Dreistigkeit!


http://www.agentur-hofstetter.de/

Kategorie: Theater/ Kabarett/ Kleinkunst, Musik/ Tanz, Musik/ Tanz

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratssaal

Beginn: 20:30 Uhr


einklappen

Samstag, 18.02.2023

Sebastian Studnitzky

„Memento“ - Zu kantig für Pop, zu emotional für Jazz, zu üppig für Elektro, zu groovig für Avantgarde.

weiter

Schon immer war Studnitzki als Wanderer zwischen den Genres Jazz, Klassik und Elektro unterwegs. Mit Memento – orchestral experience bringter seine Vielseitigkeit und stilistische Aufgeschlossenheit eindrucksvoll auf den Punkt. Von einem Streichquartett oder Kammerorchester begleitet zelebriert er sein faszinierend emotionales Spiel an Trompete und Klavier. Bei seiner ungewöhnlichen Musik erscheint kein Ton zu viel. Sie ist detailliert, minimalistisch, transparent, dabei von großer emotionaler Tiefe und beeindruckend eigen. Studnitzki setzt sich mit seiner Musik wohltuend vom gängigen Klassik – JazzCrossover ab. Hier wird tatsächlich etwas ganz Neues geschaffen. Musik zu kantig für Pop, zu emotional für Jazz, zu üppig für Elektro, zu groovig für Avantgarde.


fine artist // networking artists stefanie boltz

Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen , Musikveranstaltungen

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratssaal

Beginn: 20:30 Uhr


einklappen

Samstag, 04.03.2023

BlöZinger

„Bis morgen“ - Eine mutige Verbindung zwischen existentiellen Fragen und Clownerie.

weiter

Jeden Tag bekommt Franz, der mürrische Bewohner eines Altenheims Besuch vom Tod. Die beiden spielen Schach, Scrabble und unterhalten sich über Gott und die Welt. Dabei hat Franz eigentlich genug vom Leben, von den Menschen und von der Welt. Aber der Sensenmann will Franz einfach nicht mitnehmen, denn er genießt seine Zeit mit dem alten Griesgram. Ein klassischer Interessenskonflikt?

„bis morgen“ lebt von der schauspielerischen Raffinesse, mit der Blöchl und Penzinger ihre skurrilen Bühnenfiguren zum Leben erwecken. Blitzschnell bringen die Künstler jeden Charakter genial auf den Punkt. Die Großmeister der Gestik und Mimik eröffnen vor dem inneren Auge des Publikums eine komplexe, fantasievolle und originelle Welt voll Humor, Melancholie und österreichischem „Schmäh“.

 


http://www.bloezinger.at/wp-content/uploads/2016/04/BMxs-180x100.jpg

Kategorie: Theater/ Kabarett/ Kleinkunst

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Forum der Sparkasse

Beginn: 20:30 Uhr


einklappen

Freitag, 24.03.2023

JMO

„dandoula tala“ - Storytelling, drei Länder - ein Sprache

weiter

Ein Berner Holzbläser, ein Kora-Spieler und Sänger aus dem Sénégal und ein israelischer Perkussionist haben vor 4 Jahren ein Trio aus der Taufe gehoben, das sich der uralten Tradition des Storytelling in der Musik widmet. Alle drei schöpfen aus einem reichen Erfahrungsschatz, der nicht nur die jeweilige musikalische Tradition (Jazz, westafrikanische Musik, Musik des Orients) einschließt, sondern genau auch die Öffnung derselben in der Kommunikation mit dem Anderen. Wo Geschichten mit dieser Intensität erzählt werden, erübrigen sich weiterführende Stilbezeichnungen.


https://www.wagners-musikagentur.de/images/content/bild-artist.jpg

Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen , Musikveranstaltungen

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratssaal

Beginn: 20:30 Uhr


einklappen

Samstag, 29.04.2023

Annika Blanke

„Neulich war gestern noch heute“

weiter

Annika Blanke hat so etwas wie eine literarische Wundertüte erschaffen, die es sich lohnt, geöffnet zu werden!

 

Und während des Öffnens klärt die Gewinnerin des Rostocker Koggenziehers 22 auf höchst unterhaltsame Weise so einige „wichtige Fragen des Lebens“: Ist das Bügeleisen wirklich die Wurzel allen Übels? Wie lebt es sich als Kind in Ostfriesland zwischen Kluntje und Kühen? Wer ist Hecto-Pascal und was hat es mit seiner spektakulären Geburt auf sich? Und muss das Glück in „glücklich“ wirklich immer auf -ich enden? In ihrem Programm geht es Annika um das Zeigen von Facetten. Und so beherrscht sie bei all der lauten Komik in ihrem Programm durchaus auch die nachdenklichen Töne, spricht unangenehme Töne direkt an und will mehr als nur unterhalten

 


https://annika-blanke.de/wp-content/uploads/2021/09/Annika_Blanke_HP-DSC00163-web-400x516.jpg

Kategorie: Theater/ Kabarett/ Kleinkunst

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratskeller

Beginn: 20:30 Uhr


einklappen

Samstag, 13.05.2023

Holger Paetz

„Liebes Klima, gute Besserung“

weiter

Wir wissen es: Das CO2 muss dringend schrumpfen! Und zwar das im Hirn.

Es verqualmt uns sonst die gute Laune. Vor allem: keine Panik!

Früher waren die Temperaturen viel höher. Sonst hätte es nie Dinosaurier gegeben.

 

Wenn, dann ist die Überbevölkerung schuld. Und WIR über-bevölkern nicht!

Mit eineinhalb Stück Kind pro deutsche Frau im Kreißsaal? Sollen erst mal die anderen.

 

Aber diese Greta muss weg! Am besten in ein Sanatorium. Dass man sie zum Schweigen bringt.

Zu ihrem eigenen Schutz. Sie hat schließlich Asbach. Oder Asberg? Egal, irgendwas mit As.

 

Wir haben klimatisch schon viel geleistet. Wir schufen ein deutsches Klima-Gesetz.

Es wird Wirkung haben. Und wenn es eine komatöse ist. Frau Merkel hat sich total abgerackert.

Unvergesslich: Ihr roter Anorak vor dem weißen Eisberg. Unsere Klimakanzlerin! Abgekürzt: Klimbim.

Lasst Euch nicht beirren!

 

Alle reden vom Klima, aber nur einer kennt sich aus.

 

 


https://www.holger-paetz.de/images/holger_paetz-klima_0790_c.jpg?crc=23888570

Kategorie: Theater/ Kabarett/ Kleinkunst

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratssaal

Beginn: 20:30 Uhr


einklappen

Freitag, 27.10.2023

Kieran Goss

Songwriter der individuellen Art

weiter

Ein einfacher Weg wäre es, ihn als Singer und Songwriter zu beschreiben, doch das würde einen Eindruck verschaffen der nicht ganz richtig wäre. Bei seinen Liedern spürt man seine Liebe zur Lyrik, zur irischen Musik, zur Musik der Beatles, U2 und Prince. Kein Folk, kein Pop, sondern einfach Kieran Goss. Das Publikum mitnehmen, Emotionen wecken, darum geht es Kieran Goss in seinen selbstkomponierten Liedern. Seine Konzerte zeigen einen Mann, der bei sich selbst angekommen ist und keine Egotrips sucht

Wenn er singt, weiß man wieder, wie eindringlich sanfte Musik sein kann.

 


http://www.kierangoss.com/images/7_galleryone_thumb.jpg

Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen , Musikveranstaltungen

Veranstalter: KULTiC

Veranstaltungsort: Ratssaal

Beginn: 20:30 Uhr


einklappen