Adieu Tristesse e.V.

Die meisten der Teilnehmer bringen sich schon seit längerem kulturell oder auch politisch in ihrer Heimatstadt ein. In der Zusammenarbeit als Gruppe jedoch wurde schnell klar, dass hier ein Potential schlummert, dass nun erweckt wurde und dem verbesserungsfähigen Umfeld in Crailsheim zur Verfügung stehen soll.

Die häufig empfundene Tristesse soll nun mit einem kräftigen Tritt in den Hintern verabschiedet werden. Kultur soll stattfinden, Feste gefeiert werden, es wird getanzt auf den Gräbern des kleinkarierten Miefs, der einem noch zu oft entgegenschlägt.
Gemeinsam wollen wir eine Basis sein für all diejenigen, die der Heimatstadt noch nicht den Rücken gekehrt haben, aber mit dem Status Quo nicht einverstanden sind. Nicht schimpfen, sondern Reize schaffen, Landflucht mit neu geschaffenen Freiheiten entgegentreten.

Unbequem, liebenswürdig, bunt, kreativ, kritisch und vor Allem offen wollen wir uns präsentieren. Wir machen was andere lassen und lassen was andere machen. Dadurch wollen wir eine Lücke schließen, gemeinsam neue Nischen schaffen und dem Gefühl Heimat eine Grundlage geben. So ist auch der Untertitel des Vereins zu verstehen:

Denken-Handeln-Feiern-Bleiben.

Ansprechpartner

Harald Haas (Vorsitzender)
Lange Str. 12
74564 Crailsheim
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@adieutristesse.org
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.adieutristesse.org

Kartenvorverkauf

Falls es einen Vorverkauf gibt, werden die Stellen auf der Homepage angegeben. Die 7180-Bar ist auch immer eine gute Informationsquelle.

Kategorie

Kunst
Musik
Tanz
Theater
Kabarett/ Comedy
Literatur
Geschichte/Erinnerungskultur
Brauchtumspflege
Bildung (Jugend/ Senioren)
Film/Medien
Jugendförderung
Soziokultur
Sonstiges

Samstag, 23.11.2019

Konzert mit Coconami

Es war das allererste Konzert der 7180 Bar im Jahre 2009 und nun kommen Sie zum 10jährigen Jubiläum endlich wieder. Ramones werden erklingen und Tränen werden aus den Augen kullern.

weiter

COCONAMI – das sind Miyaji und Nami – 2 Ukulelen, 1 Blockflöte, vielstimmiger Gesang. Nami und Miyaji kommen aus Japan und leben in München – sie gründeten die Band 2006. Miyaji spielt virtuos die Ukulele, und arrangiert diese wunderbar zarten Songs. Nami verzaubert durch ihren Gesang, pfeifft wie eine Nachtigal, spielt Ukulele, Blockflöte und Kalimba.

 

„Ein Vademecum gegen alles Unschöne im Leben“

Süddeutsche Zeitung



Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen , Musikveranstaltungen

Veranstalter: Adieu Tristesse e.V.

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Beginn: 21:00 Uhr

Kooperation:

7180 Bar


einklappen

Samstag, 30.11.2019

Konzert mit Grits n Gravy

Hurra das Voodoo Rhythm Label schickt endlich mal wieder eine Band vorbei. Grits n Gravy kommen und werden uns an die Wand rocken.

weiter

Schock! Voodoo Rhythm Künstler geht fremd! Der aus Funk, Fernsehen und von allen Bühnen dieser Welt bekannte Mighty Mike hat eine Affäre! Mike, seines Zeichens Drummer, Sänger, Harp-Bläser und Rampensau der bei dem Schweizer Voodoo Rhythm Label unter Vertrag stehenden Juke Joint Pimps und unter dem Titel Mighty Mike OMB auch Solo unterwegs, konnte den Avancen des Stag-O-Lee CEO's nicht widerstehen.

 

Dessen Talentscouts entdeckten Mike und den blutjungen Cat Lee King, einem Jahrhunderttalent aus dem Bergischen Land, als sie gemeinsam im Vorprogramm des Sonic Ballroom auftraten und mit dem Hauptact die Bühne aufwischten. Über Nacht liefen die Drähte heiß und am nächsten Morgen wedelte der Stag-O-Lee Boss so überzeugend mit dem ich-mache-euch-ein-Angebot-dass-ihr-nicht-ablehnen könnt-Scheckbuch, dass die neu gegründete 2-Man-Band direkt unterzeichnete. Das Duo war von dem Angebot derart überwältigt, dass das neue Label sogar den Bandnamen wählen durfte! Mit Grits`N Gravy, der nahrhaften Southern-Homecooking-Pampe, war schnell ein griffiger und zur Musik passender Name für die Truppe gefunden. Kaum 6 Wochen später war das Erstlingswerk – Cat Lee King vs. Mighty Mike OMB – eingespielt und quasi über Nacht gepresst und zur Freude tausender Fans veröffentlicht.



Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen

Veranstalter: Adieu Tristesse e.V.

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Beginn: 21:00 Uhr

Kooperation:

Adieu Tristesse/Harald Haas


einklappen

Samstag, 07.12.2019

Konzert mit Fred Raspail und Rosa Baeza

Primitiv Folk gemixt mit argentinischer Wärme ergibt ein Exotic Garage Duo der Extraklasse. Musikalisch und optisch ein Hochgenuss. Cash trifft Cramps und das in der 7180 Bar.

weiter

Fred Raspail und Rosario Baeza sind im Moment in Europa auf Tour. Das französisch argentinische Duo begeistert mit viel Humor und seiner eigenen Mischung aus französischem Chanson, Garage Rock’n’roll, Gipsy Swing und trashigem Blues. Kennengelernt haben sich die beiden in Buenos Aires und arbeiten seitdem zusammen. Sie sagen, dass es mehr Spaß macht, zusammen Songs zu entwickeln, zu komponieren und beim Aufnehmen gemeinsam zu erleben. Eine steife Struktur hilft ihnen dabei nicht. Die Songs sollen sich von selber, nach dem Gefühl, entwickeln.

 

Rosario ist beeindruckt von der Vielfalt von vielen Kulturen auf nur kleinen Raum in Europa. Fred lebt in München und erzählt, er habe dort seine musikalische Familie gefunden. Durch seine Freunde hat er eine neue Welt dort entdeckt, viele Leute, die anderen Kulturen gegenüber sehr offen sind. Das Duo erzählt auch von den Hintergründen ihrer Liedtexte. Ein nicht mehr so frischer Hering, der Bauchschmerzen verursacht, kann auch Inspiration für ein Lied sein.

 

Fred Raspail, der auch als "King of Primitive Folk" bezeichnet wird, kommt wieder. Und diesmal mit einer Portion Latin Power. Ihnen liegt am Herzen, den Leuten mit ihrer Musik Spaß, Freude und eine gute Zeit zu schenken. Das Band zwischen Publikum und Künstler ist beiden sehr wichtig. Auf der Bühne haben sie sehr bewegende Momente erlebt, ob eine euphorische Menge beim "Women's Day" in Buenos Aires, oder vielleicht nun ein positiver Hexenkessel in der 7180 Bar. Nicht verpassen, das musikalische Nikolausgeschenk



Kategorie: Musik/ Tanz, Musikveranstaltungen , Musikveranstaltungen

Veranstalter: Adieu Tristesse e.V. (7180 Bar)

Veranstaltungsort: 7180-Bar

Beginn: 21:30 Uhr


einklappen